Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Judy Carter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
Judy Carter kam im Alter von acht Jahren zur Zauberkunst. 1971 war sie die erste Zauberkünstlerin, die im bekannten [[Magic Castle]] in Hollywood auftrat. Sie hat sich vor allem der Comedy-Zauberkunst verschrieben. In den späten 1980er Jahren verlegte sich sich hauptsächlich auf Comedy. Dazu hat sie zwei grundlegende Bücher herausgebracht. Sie ist als erfolgreiche "Speakerin" in den USA tätig.  
 
Judy Carter kam im Alter von acht Jahren zur Zauberkunst. 1971 war sie die erste Zauberkünstlerin, die im bekannten [[Magic Castle]] in Hollywood auftrat. Sie hat sich vor allem der Comedy-Zauberkunst verschrieben. In den späten 1980er Jahren verlegte sich sich hauptsächlich auf Comedy. Dazu hat sie zwei grundlegende Bücher herausgebracht. Sie ist als erfolgreiche "Speakerin" in den USA tätig.  
  
1973 tourte sie als Studentin durch Europa und machte hier die Bekanntschaft mit Wittus Witt, der durch sie zum Zaubern auf der Straße angeregt wurde.<ref>Schiffer, Franz: ''Schöner Schein'', Hugendubel Verlag, 1995 Seite 18</ref>
+
1973 tourte sie als Studentin durch Europa und machte hier die Bekanntschaft mit [[Wittus Witt]], der durch sie zum Zaubern auf der Straße angeregt wurde.<ref>Schiffer, Franz: ''Schöner Schein'', Hugendubel Verlag, 1995 Seite 18</ref>
  
 
== Publikationen ==
 
== Publikationen ==

Aktuelle Version vom 30. November 2019, 10:56 Uhr

Judy Carter mit Wittus Witt, USA, 2007

Judy Carter (* 30. November 1950 ) ist eine US-amerikanische Zauber- und Comedy-Künstlerin und Autorin.

Wirken

Judy Carter kam im Alter von acht Jahren zur Zauberkunst. 1971 war sie die erste Zauberkünstlerin, die im bekannten Magic Castle in Hollywood auftrat. Sie hat sich vor allem der Comedy-Zauberkunst verschrieben. In den späten 1980er Jahren verlegte sich sich hauptsächlich auf Comedy. Dazu hat sie zwei grundlegende Bücher herausgebracht. Sie ist als erfolgreiche "Speakerin" in den USA tätig.

1973 tourte sie als Studentin durch Europa und machte hier die Bekanntschaft mit Wittus Witt, der durch sie zum Zaubern auf der Straße angeregt wurde.[1]

Publikationen

  • Comedy Bible, 2001
  • Stand-Up Comedy: The Book, 1989

Quellen

Nachweise

  1. Schiffer, Franz: Schöner Schein, Hugendubel Verlag, 1995 Seite 18