Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

John William Sargent

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
John William Sargent

John William Sargent (* 9. Juli 1852 in Bangor, Maine; † 24. September 1920) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler.

Wirken

Sargent trat unter dem Bühnennamen Sargent the Merry Wizard auf. Für das Zauberperiodikum Mahatma schrieb er einge Artikel. Von 1905 bis 1906 fungierte er als zweiter Präsident der Vereinigung Society of American Magicians

Ein Jahr vor seinem Tode arbeitete er als Sekretär für Harry Houdini.

John William Sargent hat sich zusätzlich für die theoretischen Hintergründe der Zauberkunst interessiert und sie erkundet. So gilt er als erster amerikanischer Zauberkünstler, der die akademischen Erkenntnisse der Psychologie mit den psychologischen Prinzipien der Zauberkunst zusammenführte. Auch das Ausführen von Zauberkunststücken in einer zeitlich optimalen Weise (timing) hat Sargent untersucht.[1]

Auszeichnungen

Quellen

  • Tributes to John William Sargent, M-U-M, Vol.10, No. 5, Oktober, 1920
  • Mahatma Vol 2, No. 1, Jul1 1898
  • The Sphinx, Vol. 33, No. 5, Juli 1934, seite 145
  • Genii, 1965, Jahrgang 30, Heft 3, Seite 107

Nachweise

  1. John Mulholland's story of magic, Mulholland, John, 1935, 86 Seiten, Seite 48