Über 12 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Jimmy Sanders

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den US-amerikanischen Zauberkünstler und -händler Jimmy Sanders, zu anderen Namensträgern siehe Sanders (Begriffsklärung).
Jimmy Sanders auf dem Titel „The Bat“, 1949
Briefbogen Sanders Manufacturing Co.
Anzeige Jimmy Sanders, in: Programmheft der IBM, 1959

Jimmy Sanders (* 11. Juni 1894; † 22. August 1971) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Bauchredner und Besitzer der Sanders Manufacturing Co.

Leben

Sanders wuchs auf einer Farm auf und gründete im Alter von nur 22 Jahren das Unternehmen The Sanders Manufacturing Co, ein führendes Unternehmen für Neuheiten.

Er war ein gefragter Entertainer in seiner Heimatstadt Nashville und der Umgebung.

Er war Vizepräsident der International Brotherhood of Ventriloquists, territorialer Vizepräsident von Tennessee für die I.B.M., Mitglied der SAM, des Cercle Magique von Nashville und des Magicians Club of Nashville.[1]

Sanders' Gegenstände, für die er bekannt war, waren seine ”Hole-Tite“-Bleistifte und seine farbwechselnden Taschenmesser. [2] Er wurde auch als „King of Knives“ bezeichnet.[3]

Quellen

  • Genii, 1943, Jahrgang 8, Heft 3, Seite 73
  • Genii, 1945, Jahrgang 9, Heft 7, Seite 266
  • The Bat, 1949, Jahrgang , Heft 67, Seite 513

Nachweise

  1. James J. (Jimmy) Sanders, Esq. Von Bob Weill, Linking Ring, Januar 1944 (Titel)
  2. Nachruf in: M-U-M, März 1972
  3. Linking Ring, 40. Jahrgang, Heft 9, November 1960, Seite 128