Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Jim Reilly

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Victor "Jim" Reilly (* 31. Mai 1928 in Wellington, Neuseeland) ist ein neuseeländischer Zauberkünstler, Erfinder, Autor und Hersteller von Requisiten.

Leben

Als Jim Reilly acht Jahre alt war, brachte ihm sein Vater die ersten Zauberkunststücke bei. Im Hauptberuf war Reilly Angestellter in einer Verwaltungsbehörde in der Stadt Hamilton.

Seit 1959 trat er als Zauberkünstler – vornehmlich für Kinder – auf.

Von 1964 bis 1980 war er Redakteur des Zauberperiodikums Magican. Ab 1981 war er Cherredakteur und Herausgeber der Zeitschrift.

Reilly ist bekannt für handgefertigte Exemplare für das Kunststück Trouble Wit.

Von 1964 bis 1980 war Reilly Assistant Editor von Magicana und danch bis 2000 Redakteur.

Veröffentlichungen

  • Darling Jennie: The Story of Jennie Anderson, New Zealand's First Professional Magician, 1991, 28 Seiten
  • Same Man Different Clothes, 1993, 132 Seiten
  • Konjuring for Kids, Eigenverlag, Neuseeland, 1979, 11,5 x 17 cm, 14 Seiten