Über 13 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

James Savren

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
James Savren auf einem Anschlagzettel, 1855

James Savren (* ca. 1824-1826 in Poole, Dorset, England[1]; † 15. Februar 1891) war ein englischer Assistent, Zauberkünstler und Sammler.

Savren erlernte zunächst den Beruf eines Friseurs, arbeitete dann bei Ludwig Döbler, John Henry Anderson, Compars Herrmann, Daniel Gyngell und anderen als Gehilfe. Inwieweit er weiter als Friseur arbeitete, ist nicht bekannt.

Später trat Savren selbst im Umland von London als Professor Savren auf, sein Programm orientierte sich an denen anderer Künstler.

Er trug Anschläge und Spielfolgen bekannter Zauberkünstler zusammen und war damit der wohl allererste Sammler von Unterlagen zur Zauberkunst.

Teile seiner Sammlung gingen an Henry Evanion[2].

Quellen

Nachweise

  1. Bob Read: A Little Historical Browsing, in: Abracadabra, 120. Jg., Heft 3106, 6. August 2005, S. 277
  2. Harry Houdini: The Unmasking of Robert-Houdin, New York, 1908, S. 25