Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

James Patton

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
James Patton
James Patton

James Patton (* 10. August 1940 in Fullerton, Kalifornien, USA, als James Michael Patton; † 24. Januar 2016 in Aliso Viejo, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

James Patton war besonders in den USA als Kartenspezialist bekannt. Zusätzlich unterhielt er in dem Zauberperiodikum Genii eine ständige Kolumne und er war häufig Gast im Magic Castle, Hollywood. Zu seinen engeren Freunden zählten Bruce Cervon und Larry Jennings. Besonders eng war James Patton mit Dai Vernon befreundet.

James Patton absolvierte die Schule in Oxford, Mississippi, wo seine Mutter ihre Familie hatte. Anschließend machte Patton seinen Abschluss auf der High School in Wells, Nevada, wo sein Vater ein Geschäft führte.

Im Alter von 22 Jahren ging er zur Armee und kam nach Deutschland. Später schloss er sein Studium an den Colleges in Orange Coast und Saddleback in Südkalifornien ab.

1989 übernahm er die Redatkon des Periodikums Magicana, das als Beilage zur Zeitschrift Genii veröffentlicht wurde.

Veröffentlichungen

Artikel

  • A Double Shot, in: Penumbra, Nr. 5, Januar/Februar 2003, Seite 2

Quellen

  • Genii, 79. Jahrgang, Heft 3, März 2016, Seite 17
  • Magic, 25. Jahrgang, Heft 7, März 2016, Seite 29