Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

James B. Findlay

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
James B. Findlay

James B. Findlay (* 9. Juni 1904 in Glasgow, Schottland; † 15. Juli 1973 in Middlesex, England) war ein schottischer Zauberkünstler, Sammler, Autor und Historiker.

Leben

James B. Findlay lebte 43 Jahre Lang in Glasgow, ehe er nach Shanklin, auf die Insel Wight im Süden Englands zog.[1]

Er gilt als einer der Ersten, der das Sammeln von Zauberutensilien (vornehmlich Schriften, Grafiken und Plakate) systematisch betrieb.

Seine eigene Sammlung umfasste über 6.000 Bücher und Manuskripte.[2]

Über mehrere Jahre lang war Findlay Redakteur der schottischen Vereinszauberzeitschrift The Thistle.

In dem Zauberperiodikum The Sphinx schrieb er die Kolumne "Scraps from Scotland".

In den letzten Jahren unterhielt er ein privates Hotel, das Firbank Private Hotel, und einen Buchladen in dem Ort Shanklin auf der Isle of Wight in England.[3]

Nach seinem Tode wurde n den Jahren 1979 und 1980 beim Auktionshaus Sothebey die Sammlung in drei Teilen versteigert.

Veröffentlichungen

  • Juggling Through Four Reigns (1945)
  • First Collectors Annual (1949)
  • Second Collectors Annual (1950)
  • Third Collectors Annual (1951)
  • Scottish Conjuring Bibliography (1951)
  • Fourth Collectors Annual (1952)
  • Fifth Collectors Annual (1953)
  • Sixth Collectors Annual (1954)
  • Late Holiday - Perforce (1954)
  • Charles Dickens and His Magic (1962)
  • Conjurers Coins and Medals (1964)
  • The Travels of Testot (1965)
  • Anderson and his Theatre (1967)
  • Magic Coins of Czechoslovakia (1969)
  • Percy Naldrett; A Memoir (1969)
  • Eightth Collectors Annual (1972)
  • Nineth Collectors Annual (1975)

Quellen

  • Catalogue of the J. B. Findlay Collection, Part I A-O, 5.–6. Juli 1979
  • Catalogue of the J. B. Findlay Collectioin, Part II, 4.–5. Oktober 1979
  • Catalogue of the J. B. Findlay Collectioin, Part III, 3.–4. Juli 1980

Nachweise

  1. Edwin Dawes in Abracadabra, No. 1435, Vol. 56, 28. Juli 1973, Seite 71
  2. Linking Ring Vol. 37 No. 10, Dez. 1957, Seite 50
  3. Conjuriana, Vol. 1. No. 1, Spring 1951, Seite 3


Kategorie Zauberbuch
Kategorie:Zauberbuch nach Autor Kategorie:Zauberbuch nach Verlag Kategorie:Zauberbuch nach Thema