Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

J. F. Orrin

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
J. F. Orrin

J. F. Orrin (* 1897; † 28. April 1976 in Hove, Sussex, England) war ein britischer Zauberkünstler und Autor.

Wirken

J. F. Orrin hat sich besonders als Autor von mehreren Zauberbüchern hervorgetan.

Publikationen

  • The Conjurer's Vade Mecum, 1922
  • Easy Magic for Evening Parties, 1923
  • Ring up the Curtain, 1930
  • Put It Over, 1933
  • On With The Show, 1943
  • Cardboard, Glue & Elastic, 1946
  • Mechanical Magic, 1952
  • Cardano the Gambling Scholar, 1953

Kreationen

  • Uplift[1]
  • Milchglastrick, 1929[2]

Quellen

  • Nachruf in: Magic Circular, Vol. 70, Nr.772, Mai/Juni 1976, Seite 118
  • The Linking Ring, Vol. 27, Nr. 6, August 1947, Seite 24
  • The Linking Ring, Vol. 88, Nr. 8, August 2008, Seite 70

Nachweise

  1. Erwähnt in: Magigram, Vol. 22, Nr. 11, Juli 1990, Seite 775
  2. Erwähnung in Magie, 42. Jahrgang, Hef 6, Juni 1962, Seite 176