Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

J. C. Wagner

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

J. C. Wagner (* 3. November 1944 ; † 15. August 2010) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Während seiner Schul- und Studienzeit jobbte er zusammen mit dem späteren Filmstar Steve Martin in einem Zaubergeschäft in Disneyland. Später wurde er Barkeeper und betrieb von 1977 bis 1981 die Magic Lounge in San Diego. Es folgten verschiedene andere Aktivitäten. Er kam bis August 1990 viel herum. Dann verabschiedete er sich völlig von der Zauberszene, um sich nach der Scheidung von seiner Frau mehr um die Söhne kümmern zu können. Allerdings beschäftigte er sich weiterhin mit der magischen Literatur und trainierte ständig weiter. Im Sommer 2003 startete er ein überraschendes Comeback im Magic Castle. Seitdem war er wieder, fast bis zum Schluss, als Zauberer und Seminarleiter tätig. Zu seinen Markenzeichen gehörte die Karte an der Decke. [1]

Literatur

  • Seven Secrets, 1978
  • Mike Maxwell: The Commercial Magic of J. C. Wagner, 1987.
  • DVD - J.C. Wagner´s Commercial Magic
  • DVD - J.C. Wagner´s More Commercial Magic
  • DVD - 7 More Secrets by J.C. Wagner

Nachweise

  1. Magische Welt, Heft 5, 2010