Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Jörg Jara

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jörg Jará; Foto: Wittus Witt

Jörg Jara (* 20. Dezember 1959 als Jörg Pütz in Flensburg) ist ein deutscher Bauchredner und Zauberkünstler.

Leben

Mit sieben Jahren begann Jörg Jará sich für die Zauberkunst und das Puppenspiel zu interessieren.

Nach Abitur und Zivildienst studierte Jörg Jará zunächst Volkswirtschaft und Psychologie.

1984 trat er zum ersten Mal als Bauchredner im Hamburger Varieté Hansa-Theater auf und wurde anschließend Berufskünstler.

Er hat sich mit seinen Figuren, besonders der „Olga“, seit den 1980er Jahren einen Namen in der deutschen Gala-Szene gemacht hat.

2012 gestaltete er sein erstes Soloprogramm Ich bin viele. 2018 feierte Jörg Jará Premiere mit seinem neuen Soloprogramm „Puppen-Therapie“.

Jará war Mitglied der Interessengemeinschaft professionelle Magier IPM.

Quellen