Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ilford Magical Society

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ilford Magical Society ist ein englischer Zauberverein, der aus der Society of Eastern Magicians hervorgegangen ist.

Geschichte

Der Verein wurde bereits 1938 gegründet, musste jedoch wegen des Zweiten Weltkrieges seine Aktivitäten schon bald wieder einstellen.

Unmittelbar nach dem Krieg wurde der Verein 1945 erneut zunächst als Eastern Magic Circle gegründet, um schließlich am 5. Januar 1948 als Ilford Magical Society eingetragen zu werden. Unter der Abkürzung TIMS wurde er rasch im ganzen Land bekannt.

TIMS wurde dann auch der Titel der zweimal im Monat erscheinenden Informationsschrift.

Zu seinen bekannten Mitgliedern gehörte 70 Jahre lang der Zauberkünstler John Penrose.

Quellen

Weblinks