5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hugo Pfohe

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hugo Pfohe
Hugo Pfohe

Hugo Pfohe (* 23. Oktober 1888; † 14. April 1969 in Hamburg) war ein deutscher Kaufamann und Amteurzauberkünstler.

Wirken

Hugo Pfohe kam bereits in jungen Jahren zur Zauberkunst. Er gehörte mit zu den Gründungsmitgliedern um Karl Schröder, der 1912 den Magischen Zirkel ins Leben gerufen hatte. Seit 1926 war er dann auch Mitglied in diesem Verein.

Hugo Pfohe war ein Autor- und Motorradfahrer, der in Hamburg eine Ford-Vertretung betrieb. Neben der Zauberkunst beschäftigte er sich auch mit dem Schmalfim. Er unterstützte häufig Hamburger Zauberveranstaltungen. Wegen seines unermüdlichen Engagements um die Hamburger Zauberszene wurde er vom Verein Magischer Zirkel Hamburg 1969 noch kurz vor seinem Tode zum Ehrenmitglied ernannt.

Auszeichnungen

  • 3. Preis in der Sparte „Neuheiten-Vorstellung“, 1950

Quellen