Über 10 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hiroshi Kondo

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hiroshi Kondo (* 1. Februar 1949 in Nagoya, Japan) ist ein japanischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor.

Leben

Als Hiroshi Kondo ungefähr 12 Jahre alt, kaufte er in Zaubergeschäften seine ersten Zauberkunststücke. Ab 1972 arbeitet er hauptberuflich bei der Firma Tenyo als Entwickler von Zauberkunststücken. Etwas später übernahm er als Leiter die Entwicklungsabteilung der Firma.

Gemeinsam mit seinem Kollegen Hideo Kato übertrug er die komplette Reihe des Tarbell-Kurses ins Japanische.

Artikel (Auwahl)

  • Die Schirmkarte, Übersetzung aus Magic Manuscript, in: Magie, 72. Jahrgang, Heft 8/9, August/September 1992, Seite 284

Tenyo-Kreationen (Auswahl)

  • Nightmare in Color, 1978
  • Floating Lady(Tenyo| Floating Lady, 1978
  • Sandwich Platter, 1979
  • Midas Machine, 1981
  • Zig-Zag Cig, 1981
  • Eclipse, 1983
  • Wonder Window, 1983
  • Sidetrack, 1984
  • Thunderstaff, 1985
  • Telestar, 1985
  • Die-Abolical Box, 1985
  • Telesphere, 1986
  • Billscape, 1986
  • Telesphere, 1986
  • Tricky Business, 1987
  • Bare Bone, 1987
  • Die-abolical Box, 1987
  • Vault-Vision, 1988
  • Lancelot, 1989
  • Clean Cut, 1990
  • Dragon Altar, 1991
  • Diabolicus, 1991
  • Metal Matrimony, 1994
  • Pillars of Thor, 1995

Quellen

  • Anzeige in: Magic Manuscript, 4. Jahrgang, Nr. 4, Dezember 1982/Januar 1983, Seite 8

Weblinks