Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hilmar Benker

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilmar Benker, gezeichnet von Percy Gibson
Postkarte, gestaltet von Percy Gibson, 1919

Hilmar Benker (* im 19. Jahrhundert in Nürnberg; † im 19. oder 20. Jahrhundert) war ein deutscher Zauberkünstler.

Leben

Hilmar Benker begann in jungen Jahren mit einem Marionettentheater, die Puppen waren von ihm selbst gefertigt. Bei einem Besuch des Apollo-Theaters in Nürnberg sah er den Zauberkünstler Bruno Schenk, der ihn für die Zauberkunst begeisterte.

Später beschäftigte er sich besonders mit Telepathie und Hypnose, worüber er auch Vorträge hielt.

1921 fiel er seinen Zauberkollegen besonders durch eine vernichtende Kritik über ein Zaubertreffen in Hamburg auf, die er veröffentlichte.[1]

Quellen

  • Lebenslauf in Magie, Heft 4, 2. Jahrgang, Oktober 1919, Seite 71

Nachweise

  1. Haarz, Erwin: Nachdenkliche Streifzüge, in Magie, Heft 4, 49. Jahrgang, Seite 105