Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Herman Hanson

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herman Hanson (* 26. Mai 1882 in Esperod, Sweden; † 12. Mai 1973 Nantucket Island, USA) war ein aus Schweden stammender US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

1897 emigrierte Herman Hanson in die USA. Anfangs trat er als „Mystic Hanson“ im Vaudeville auf. Ab 1928 arbeitet er in der Zaubershow von Howard Thurston mit, den er in dessen letzten Jahren auch oftmals zum Schluss ersetzte. Nach Thurstons Tod wurde Hanson Geschäftsführer in dem Zaubergeschäft von Max Holden in Bosten.

1959 wurde er von der Society of American Magicians zu deren Dean ernannt.

Veröffentlichungen

  • The Magic Man, Herman Hanson und John Zweers (1974)

Auszeichnungen

Quellen

  • M-U-M, Vol. 41, No. 11, April 1952, Herman Hanson, magician-of-the-month, Leslie P. Guest, Seite 308
  • M-U-M, Vol. 61, No. 10, March 1972, Bosten Herman Hanson Assembly No. 9, by John Zweers, page 9, Herman Hanson, The Magic Man, John Zweers, Seite 10
  • Genii No. 3, March 1973, Nachruf, Herman Hanson…, Seite 126
  • The New Tops, Vol. 13, No. 7, July 1973, Herman Hanson, Seite 7
  • The Linking Ring, Vol. 53, No. 7, July 1973, Herman Hanson Dies, by Frances Marshall, Seite 96
  • M-U-M, Vol. 63, Nr. 3, August 1973, Broken Wand, Herman Hanson, Seite 10
  • M-U-M, Vol. 91, No. 9, May 2002, The Deans of S.A.M., Herman Hanson, May 26,1882 – May 12,1973, Dean: 1959–1973, Seite 23