Über 11 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Henry Harrius

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Harrius, 2013

Henry Harrius (* im 20. Jahrhundert) ist ein chinesischer Zauberkünstler aus Hong Kong.

Wirken

Henry Harrius wurde ursprünglich in Neuseeland geboren. Er wuchs in Hong Kong auf und absolvierte hier seine Schulzeit. Seit seinem siebten Lebensjahr ist er an der Zauberkunst interessiert. Henry Harrius nahm mit einer Darbietung aus dem Bereich Salon-Zauberkunst am FISM-Weltkongress 2015 in Rimin teil und errang einen 3. Preis in dieser Sparte.

Er ließ eine gezeichnete Karte zerreißen, die danach wieder restauriert wurde. Ein kleiner und ein etwas größerer Rubik-Würfel wurden verdreht, bis sie zum Schluss wieder dieselben Anordnungen zeigten. Zum Abschluss ließ er die Assistentin an eine berühmte Person denken und enthüllte eine Rubixwand auf der Staffelei. Die Assistentin entnahm der Wand einen Würfel und verdrehte ihn. Dann fragt Henry nach dem Promi: Steve Jobs. Und langsam verwandelten sich die Seiten der Würfel und es war deutlich Herr Jobs zu erkennen, jedoch fehlte ein Würfel im Auge. Die Assistentin legte den soeben verdrehten Würfel passgenau in die Würfelwand. Das Bild war komplett.

Quellen