Über 12 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Henry Evans

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Evans

Henry Evans ( * um 1974) ist ein argentinischer Zauberkünstler.

Leben

Henry Evans ist das jüngste Kind seiner Eltern. Seine Mutter ist eine Pianistin. Er wuchs in der Gegend von Buenos Aires auf. In den 1980er Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für die Zauberkunst, als ihm ein Zauberkünstler ein Kunststück zeigte. In dem von Fu Manchu geführten Zaubergeschäft in Bueos Aires traf er den Zauberkünstler Tyanto, der Henry Evans Mentor und Lehrer für fünf Jahre wurde, bis Tyanto 1991 starb.

In den 1990 wurde Henry Evans Berufszauberkünstler. Er trat zwei Jahre lang einmal wöchentlich live im Fernsehen auf. 1991 nahm er zum ersten Mal an einem FISM-Kongress teil (Lausanne, Schweiz), jedoch ohne eine Platzierung. 1994 trat er abermals an (FISM Japan) und gewann den dritten Preis im Bereich Kartenzauberkunst. Im Jahre 2000 nahm er ein weiteres Mal an einem FISM-Kongress (Lissabon) teil und errang den ersten Platz in der Sparte Kartenzauberkunst.

Quellen