Über 11 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Heinz Mackenbach

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinz Mackenbach im Gespräch mit Eddy Taytelbaum während des 6. Sammlertreffs in Krefeld/Willich 1986
Heinz Mackenbach im Gespräch mit Dr. Nöske (li.) und Hannes Höller (re.) während des 6. Sammlertreffs in Krefeld/Willich, 1986
Heinz Mackenbach, 1964

Heinz Mackenbach (* 2. Mai 1927 in Hagen; † 30. April 2016) war ein Deutscher Zauberkünstler und Sammler.

Leben/Wirken

1951 gründete Heinz Mackenbach den Ortszirkel Hagen im MZVD und leitete ihn 59 Jahre lang. Darüber hinaus war er Sammler von Zauber-Spielkarten. Hier fand er 1952 den Zugang, als er auf einem Zauberkongress in Breda (Holland) zum ersten Mal eine Ausstellung mit Spielkarten sah. Aber erst ab 1962 begann Mackenbach selbst mit dem Sammeln von Spielkarten, nachdem er dem österreichischen Zauberkünstler und Grafiker Anton Stursa in Wien einen Besuch abgestattet hatte.

1965 umfasste die Sammlung von Heinz Mackenbach 450 verschiedene Exemplare.

Quellen

  • Braun, Franz über Heinz Mackenbach, in: Die Spielkarte, 1. Jahrgang, Heft 4, Dezember 1964, Seite 4 ff.
  • 50 Jahre Ortszirkel Hagen, in: Magie, Heft 2, Februar 2002, 82. Jahrgang, Seite 84