Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Harry Rouclere

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harry Rouclere auf der Genii

Harry Rouclere (* 3. Juni 1866 in Paterson, New Jersey, als Harry Rouclere Terhune; † 3. Februar 1942 in Ridgewood, New Jersey) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, der vor allem Mentalzauberkunst präsentierte.

Leben

Ehe sich Harry Rouclere der Zauberkunst zuwandte, versuchte er sich als Jongleur und als Dompteur eines Hundes in einem Zirkus.

Seine erste öffentliche Vorstellung gab Harry Rouclere am 22. Januar 1879 in Ramsey, New Jersey, unter dem Bühnennamen The Boy Magician.[1]

In seiner eigenen Zaubershow zeigte er viele selbst entwickelte Groß-Illusionen. Nach seiner Hereit (Ehefrau Mildred) entwickelte er eine Gedankenübertragungsdarbietung mit ihr. Sie traten unter dem Namen Mildredism auf.

Am 22. Mai 1892 zeigten sie zum ersten Mal eine neuartige Version der Gedankenübertragung, die sie Pschynotism benannten: Mildred wurde „hypnotisiert“ und saß mit verbundenen Augen auf einem Stuhl auf der Bühne. Rouclere selbst ging in den Zuschauerraum und bat einige Gäste ihm ganz leise zu sagen, was Mildred auf der Bühne tun solle. Ohne etwas auszusprechen tat Mildred genau dies.

Nachdem er sich von der Bühne zurückgezogen hatte, übernahm er das Hotel seines Vaters in Ridgewood

Auszeichnungen

Quellen

  • Titel, Mahatma, Vol. 5, No. 1, Juli 1901, Mildred und Rouclere
  • Edwards' Monthly, Vol. 1, No. 9, Oktober 1909, Harry Rouclere, Seite 7
  • Titel, The American Magician, Vol. 2, No. 6, September 1910, Mildred und Rouclere, Seite 99
  • The Sphinx, Vol. 28, No. 7, September 1929, Pages from the Life of a Magician, Harry Rouclere, Seite 239
  • The Sphinx, Vol. 40, No. 12, February 1942, Harry Rouclere Dies, Seite 384
  • Cover, Genii, Vol. 6, No. 7, March 1942, Harry Rouclere, Seite 249
  • Tops Magazine, Vol. 7, No. 3, March 1942, Harry Rouclere Dies, Seite 25
  • The Magic Circular, Vol. 92, No. 989, October 1998, A Rich Cabinet, by Edwin Dawes - 242. Ellington and Cooke, the English Spiritualist Mediums: A Tale of Harry Rouclere, Seite 273

Nachweise

  1. Price, David, Magic a pictorial history of conjurers in the theater, 1985, Seite 172