5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Harrie Ensor

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harrie Francis Ensor (* 30. September 1901 in Westaustralien; † 21. Mai 1967 in Brisbane, Australien) war ein australischer Zauberkünstler, historiker und -sammler.

Leben

Harrie Francis Ensors Eltern waren mit vielen Zauberkünstlern der damligen Zeit bekannt, wann immer sie im Westen des Landes auftraten. Zum Hausgast der Familie wurde Charles Bertram. Harrie Francis Vater, Harrie Ensor, war ebenfalls Zauberkünstler. Er soll um 1905 mit dem Wirth’s Circus gereist sein. Danach zog die Familie Ensor nach Perth, wo die Eltern Kollegen wie Servais Le Roy, Geroger Stillwell und Howard Thurston unterhielten.

Bis 1922 Jahre trat Harrie Ensor hauptberuflich als Zauberkünstler auf, danach als Teilzeit-Zauberkünstler. Im Hauptberuf wurde er Polizist in den Orten Parramatta, Newcastle und Broken Hill.

Während seines Lebens war Harrie Ensor ein eifriger Sammler von Zaubermemorabilien und -iteratur. Unter anderem stellte er mehrere Sammelbände (Scrapbooks) zusammen, in denen er Anzeigen, Werbekarten und ähnliche Drucksachen von und über Zauberkünstler aufhob. Diese Sammelalben wurden erst nach seinem Tod der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Für das Zauberperiodikum The Imp schrieb er von 1945 bis 1951 eine Serie unter dem Titel Magical Reminiscenes, die ab 1946 More Magical Reminiscences genannt wurde.[1]

Die in Buchform herausgebracht Serie von Harrie Ensor Magical Reminiscences, Herausgegeben von Brian McCullagh

In seinem späteren Leben arbeitete er als Steward auf einem Passagierschiff, das zwischen Sydney und Neuseeland verkehrte. Nachdem er sich zur Ruhe gesetzt hatte, gewann er einen großen Preis in einer Lotterie, mit dem er eine Weltreise für sich und seine Frau finanziete.

Weblinks

Nachweise

  1. Magical Reminiscences, Ensor, Harrie, Herausgegeben von Brian McCullagh, 2004, Seite 7