5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hans van Baaren

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans van Baaren

Hans J. van Baren (* 17. März 1907) war ein in den USA lebender Zauberkünstler und Erfinder.

Wirken

Von Haus aus war Hans van Baaren promovierter Mediziner. Er war im Flower Hospital, Toledo, Ohio, tätig. Sehr vermutlich stammt er aus den Niederlanden. Hier war er Mitbegründer eines holländischen Zaubervereines in Den Haag.[1]Er war ein enger Freund von Okito.[2]

1970 wurde er Mitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland. 1981 trat er aus dem Verein aus.

Während eines Zauberkongresses in Colon Michigan im Jahre 1977 heiratete er die Zauberkünstlerin Sunny Lupton. Sie hatten sich bereits 1958 kennengelernt.[3].[4]

Hans van Baaren war Mitglied des Ortszirkels der I.B.M. in Toledo, Ohio. In seinem Haus hatte er ein kleines Theater eingerichtet.[5]

1970 wurde Hans van Baaren in einer Anzeigenkampagne des Zauberperiodikums Magische Welt in dem Vereinsorgan Magie vorgestellt.[6]

Artikel

  • Wand, Box and Silk Release, in: Rice’s Encyclopedia, 2. Band, 1953, Seite 536
  • My Cigarett Routine, in: The Sphinx, 39. Jahrgang, Heft 11, Januar 1940, Seite 287

Quellen

Nachweise

  1. Linking Ring, 49. Jahrgang, Nr. 11, November 1969, Seite 99
  2. Linking Ring, 34. Jahrgang, Heft 7, September 1954, Seite 119
  3. Linking Ring, 74. Jahrgang, Heft 9, September 1994, Seite 127
  4. M-U-M, 67. Jahrgang, März 1978, Seite 40
  5. Linking Ring, 36. Jahrgang, Dezember 1956, Heft 10, Seite 145
  6. Magie, 50. Jahrgang, Heft 8, August 1970, Seite 243