Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Hans G. Platsch

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans G. Platsch lässt zunächst seine Lilli erscheinen
Die schwebende Lilli von Hans G. Platsch

Hans G. Platsch (* 30. Januar 1923; † 5. Mai 1993) war ein deutscher Zauberkünstler und Erfinder.

Er entwickelte im Jahre 1959 eine Vorrichtung, mit dessen Hilfe er eine kleine Puppe (Lilli) schweben lassen konnte.

Das Kunststück wurde von Werner Geissler-Werry produziert und 1959 für 38,50 DM auf den Markt gebracht.

Aritkel

  • Lilli durchdringt die Materie, Magische Welt, Heft 5, 8. Jahrgang, 1959, Seite 151 ff.

Quellen