Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Handbuch der Magie (1.Auflg.)

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Handbuch der Magie
HandbuchMagie.png
Erscheinungsland DDR
Herausgeber Univeristas Verlag, Berlin
Ersch.Jahr 1978
Aufmachung gebunden
Illustrationen 583 Strichzeichnungen und 32 s/w Fototafeln
Sprache(n) Deutsch
Seitenumfang 342
Thema Lehrbuch mit 176 Kunststückbeschreibungen
ISBN ISBN 3-8004-0857-0
Autor
Jochen Zmeck

Inhalt

Das Handbuch der Magie von Jochen Zmeck gilt als erstes, deutschsprachiges Zauberbuch, das sich mit dem Erlernen der Zauberkunst systemathisch beschäftigt.

In 39 Kapiteln gibt der Autor einen Schritt-für-Schritt-Lehrgang, der mit einer durchdachten Einteilung der Zauberkunst in verschiedene Sparten beginnt und mit einer umfangreichen Sammlung von Fachbegriffen endet.

Das Buch erlebte bis zum Jahre 1990 mehrere Auflagen. Zur Erlangen von Zaubervereinsmitgliedschaften zählt dieses Buch zur Grundvoraussetzung.

Die Kapitel

Was man von der Zauberkunst wissen sollte
  • 1. Kapitel: Die Täuschung
  • 2. Die Sparten der Magie
  • 3. Kapitel: Die magischen Grundeffekte
  • 4. Kapitel: Aus der Geschichte der Magie
Kartenkunst
  • 5. Kapitel: Grundsätzliches zur Kartenkunst
  • 6. Kapitel: Tricks ohne Fingerfertigkeit
  • 7. Kapitel: Das gelegte Kartenspiel
  • 8. Kapitel: Die Leitkarte
  • 9. Kapitel: Spalt und Injog
  • 10. Kapitel: Das Mischen
  • 11. Kapitel: Abheben
  • 12. Kapitel: Dublieren
  • 13. Kapitel: Glissieren
  • 14. Kapitel: Forcieren
  • 15. Kapitel: Noch einige Kartengriffe
  • 16. Kapitel: Magie mit präparierten Karten
  • 17. Kapitel: Kartenkunst für Anspruchsvolle
  • 18. Kapitel: Manipulationen mit Spielkarten
Magie für Party und Bühne
  • 19. Kapitel: Grundsätzliches zur Bühnenmagie
  • 20. Kapitel: Magie mit Münzen
  • 21. Kapitel: Magie mit Bällen
  • 22. Kapitel: Magie mit Schaumgummibällen
  • 23. Kapitel: Magie mit Fingerhüten
  • 24. Kapitel: Zigarettenmagie
  • 25. Kapitel: Seiltricks
  • 26. Kapitel: Tüchermagie
  • 27. Kapitel: Mentalmagie
  • 28. Kapitel: Illusionen
  • 29. Kapitel: Gemischte Kost
Mikromagie
  • 30. Kapitel: Auch kleine Dinge können entzücken
  • 31. Kapitel: Ganz aus dem Stegreif
  • 32. Kapitel: Mit Münzen und Würfeln
  • 33. Kapitel: Eine bunte Auswahl
  • 34. Kapitel: Etwas Mathematik gefällig
  • 35. Kapitel: Die Einstudierung eines Tricks
  • 36. Kapitel: Die Zusammenstellng des Programms
  • 37. Kapitel: Die Ausstattung
  • 38. Kapitel: Das Benehmen auf der Bühne
  • 39. Kapitel: Einige Grundregeln der Magie
Anhang

Buchbesprechung

Auflagen/Ausgaben

  • 1. Ausgabe 1968, siehe Infobox
1. Lizenzausgabe für die BRD Universitas-Verlag München 1978
  • 2. Auflage Henschelverlag, Berlin 1979, ü350 Seiten
  • 3. Auflage Henschelverlag, Berlin 1979, 350 Seiten
2. Lizenzausgabe für die BRD Universitas-Verlag München 1980, 350 Seiten
  • 4. Auflage Henschelverlag, Berlin 1984, 342 Seiten
  • 5. Auflage Henschelverlag, Berlin 1986, 342 Seiten
  • 6. Auflage Henschelverlag, Berlin 1990, 336 Seiten