Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gus Erpap: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
[[Datei:GusErpap01.jpg|150px|mini|Gus Erpap, um 1938]]
 
[[Datei:GusErpap01.jpg|150px|mini|Gus Erpap, um 1938]]
 
[[Datei:AnzeigeErpap.jpg|150px|mini|Werbung für Gus Erpap, um 1936]]
 
[[Datei:AnzeigeErpap.jpg|150px|mini|Werbung für Gus Erpap, um 1936]]
'''Gus Erpap''' (* im 19. oder 20. Jahrhundert; † im 20. Jahrhundert) war ein Schweizer Zauberkünstler, der vornehmlich mit einer Papierreißdarbietung auftrat.
+
'''Gus Erpap''' (* im 19. oder 20. Jahrhundert; † im 20. Jahrhundert, [[bl.]] 1930–1940) war ein Schweizer Zauberkünstler, der vornehmlich mit einer Papierreißdarbietung auftrat.
  
 
== Wirken ==
 
== Wirken ==

Aktuelle Version vom 7. Dezember 2019, 22:21 Uhr

Gus Erpap, um 1938
Gus Erpap, um 1938
Werbung für Gus Erpap, um 1936

Gus Erpap (* im 19. oder 20. Jahrhundert; † im 20. Jahrhundert, bl. 1930–1940) war ein Schweizer Zauberkünstler, der vornehmlich mit einer Papierreißdarbietung auftrat.

Wirken

Der aus der Schweiz stammende Gus Erpap trat in einem Matrosenanzug auf und zeigte die Kunst des Papierreißens. 1938 trat er im Chemnitzer Hof auf.

Siehe auch die Hellmuth Teumer Künstler-Liste.

Quellen

  • Magie, 22. Jahrgang, Heft 1, 1939, Seite 27