Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gibecière: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:GibeciereCover.jpg|150px|mini|Titelseiter einer Ausgabe von Gibeciere]]
+
[[Datei:GibeciereCover.jpg|150px|mini|Titelseiter der ersten Ausgabe von Gibeciere, 2005]]
  
 
== Inhalt und Aufmachung ==
 
== Inhalt und Aufmachung ==

Version vom 17. Januar 2020, 18:23 Uhr

Titelseiter der ersten Ausgabe von Gibeciere, 2005

Inhalt und Aufmachung

Gibecière - Journal of The Conjuring Arts Research Center ist ein us-amerikanisches Zauberperiodikum, das sich vornehmlich der Geschichte der Zauberkunst widmet.

Der französiche Titel bedeutet auf Deutsch Gaukeltasche.

Das Periodikum erscheint seit 2005 zweimal pro Jahr in Buchform mit einem jeweiigen Seitenumfang von 150 bis 250 Seiten. Herausgeber ist das Conjuring Arts Research Center in New York City, unter der Leitung von William Kalush.

Mitglieder dieser Vereinigung erhalten die Bände gratis. Chefredakteur ist Stephen Minch.