Über 10 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gerhard Albert Jahn

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerhard Albert Jahn (* 23. März 1937; † 27. Januar 2021[1]) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Von Haus aus erlernte Gerhard Albert Jahn zunächst den Beruf des Drehers, später bildete er sich weiter zum Pädagogen. Im Alter von neun Jahren kam er mit der Zauberkunst zusammen, als er einen Zauberer sah.

Jahn war Gründungsmitglied des Ortszirkels Dr. Teumer in Chemnitz. Bei seinen Auftritten nannte er sich Zauberquax. 1958 wurde er Mitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland.

Artikel (Auswahl)

  • Herausforderung für jeden Künstler, in: Zauberkunst, Heft 3, 2003, Seite 165
  • Wie man kleine Gegenstände verschwinden lassen kann, in: Zauberkunst, Heft 4, 1966, Seite 35
  • Die schwere Farbe, in: Zauberkunst, Heft 5,1967, Seite 23
  • Erfahrungen in der Kinderzauberkunst, in: Zauberkunst, Heft 4, 1976, Seite 3
  • Fakten, Wertung, Aufgaben, in: Zauberkunst, Heft 2, 1980, Seite 1

Literatur

  • Zauberkunst sprach mit Gerhard Jahn, in: Zauberkunst, Heft 4, 1976, Seite 1

Veröffentlichungen

  • Hokus Pokus Wirbelwind – Wir zaubern im Ferienlager, Verlag Zauberkunst, 1985, 47 Seiten

Quellen

  • Nachruf in: Magie, Heft 3, 2021, Seite 139

Nachweise

  1. nach Angaben seines Bruders im Telefonat mit Wittus Witt vom 8. Februar 2021