Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

George Marquis

Aus Zauber-Lexikon
Version vom 8. Dezember 2019, 09:37 Uhr von Wittus (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

George Marquis Kelly (* 9. Februar 1906 in Muncie, Indiana; † 8. Januar 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler.

Leben

Bereits mit 18 Jahren wurde George Marquis hauptberuflicher Zauberkünstler. Er trat unter den Bühnennamen Marquis the Magician und George Marquis auf. Nachdem er 1941 sein Prgramm Spook Show entwickelt hatte, nannte er sich auch Dr. Marquis und zeitweis auch Dr. Chaos.

In den 1920er Jahren war er Handelsvertreter für die Firma Rogers Producing Comapany in Fostaoria, Ohio.[1]

Trotz erheblicher Alkoholproble trat George Marquis noch bis 1976 auf. Seine Ehefrau Willa Levolo assistierte ihm dabei.

Kreationen

  • Spirit Message[2]

Quellen

  • Caveney, Mike: The Story Behind the Story, in: Genii, 82. Jahrgang, Heft 5, Mai 2019 Seite 25 ff.
  • Caveney, Mike: Classic Correspondence: David Price to George Marquis, in: Genii, 82. Jahrgang, Mai 2019 Seite 36 ff.
  • Price, David: Marquis The Enigma – The Living Legend of Magic, in: Genii, 82. Jahrgang, Heft 5, 2019), Seite 28

Nachweise

  1. Linking Ring, 5. Jahrgang, Heft 2 Oktober 1926, Seite 45
  2. Anzeige in Abracadabra, Heft Nr. 521, Januar 1956, 21. Jahrgang, Seite 17