Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

George Kirkendall

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Kirkendall, um 1980

George Kirkendall (* 14. April 1932 in Pottstown, Pennsylvania, USA; † 29. September 2001 in Columbus, Ohio) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Hersteller von Zauberrequisiten.

Leben

George Kirkendall schloss ein Studium an der Universität von Akron in Ohio ab. Um 1960 gründete er den Zauberverein Magic Hobby Club of Ohio. Zu seinen bevorzugten Requisiten, mit denen er auftrat zählten Münzen, Würfel und Spielkarten. Später beschäftigte er sich auch intenisv mit der bizzaren Zauberkunst.

Als Hersteller von Zauberrequisiten hat er sich vor allem einen Namen für Ringzieher (engl. auch Reel) gemacht, die mit zu den besten ihrere Art gehörten. Zu seinen Kunden gehörte Paul Gertner, für den er einen besonderen Ringzieher anfertigte. Auch stelle er spezielle Kunststücke mit Münzen her.[1]

Quellen

  • Linking Ring, Heft 7, Juli 1985, Seite 112
  • Jim Magus: Uspeakable Act, 2011, Seite 384
  • Magic, Heft 4, Dezember 2005, 15. Jahrgang, Seite 77

Nachweise

  1. Internationale Gelbe Zauberseiten, Ausgabe 11, 2006, Seite 37