Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gelegtes Spiel

Aus Zauber-Lexikon
Version vom 25. August 2020, 06:28 Uhr von RalfLaue (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gelegtes Spiel

Die Karten eines Spiels liegen in einer bestimmten Reihenfolge geordnet, die es dem Vorführenden ermöglicht, jede ge­­wünschte Karte schnell zu lokalisieren oder durch Ansehen der untersten Karte auf die oberste oder die nächstfolgende zu schlie­ßen. Merkverse, Regeln oder eine me­morierte Reihenfolge geben dem Vor­füh­renden diese Information.

Eine besondere Variante ist das memorierte Kartenspiel, mit dem der Vorführende in der Lage ist, jede einzelne Position einer Spielkarte im Spiel zu bestimmen.

Bekannte Legesysteme

Literatur

Siehe auch die Bände Die Große Kartenschule von Roberto Giobbi.