Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gazzo

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gazzo im Jahr 1988
Gazzo in den 1990er Jahren
Gazzo 2015, Foto: Peter Samelson

Gazzo (* 23. März 1960 als Gary Osborne) ist ein in England geborener Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Gazzo ist seit über 30 Jahren hauptberuflicher Zauberkünstler. Er besitzt die britische wie auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Er lebt abwechselnd in Floriday und in Bath in England.

Er war bekannt für seine Straßenauftritte, die er ziemlich rauh aber auch witzig darbot. Darin zeigte er eine Darbietung zum Becherspiel, die als besonders ideenreich galt.[1] In dieser Routine ließ er zum Schluss sechs Orangen und eine große Grapefrucht erscheinen.[2]

Zeitweise nannte er sich auch Gazzo Macee. Er ist ein Schüler von Walter Irving Scott.[3]

Veröffentlichungen

  • Phantoms of the Card Table zusammen mit David Britland, 2002
  • Street Wise, DVD, 2010
  • Gazzo: Read Between, 2005

Quellen

  • Magic Circular, Juli 2010, 104. Jahrgang, Seite 218
  • Genii, 56. Jahrgang, Heft 9, Juli 1993, Seite 582

Nachweise

  1. Genii, 55. Jahrgang, Heft 7, Mai 1992, Seite 483
  2. Beschreibung in: Magic, Heft 3, 14. Jahrgang, Dezember 2004, Seite 40
  3. M-U-M, 94. Jahrgang, Oktober 2004, Seite 54