Über 13 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Gabi Pareras

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabi Pareras, 2012

Gabi Pareras (* 23. Januar 1965 als Gabriel Pareras Fusté; † 26. August 2020) war ein spanischer Zauberkünstler und Dozent.

Wirken

Gabi Pareras stammte aus dem Raum Barcelona. Er galt als Schüler von Arturo de Ascanio und gehörte zu den einflussreichsten Zauberkünstlern Spaniens.[1]

Eine seiner viel beachteten Kernaussagen betrifft die „Fiktionale Realität“, die besagt, der Zuschauer soll das Erlebnis einer Zaubervorstellung für sich allein empfinden und nicht als „ausgetrickster“ Betrachter.[2]

2012 gehörte er zu einer Gruppe von Zauberkünstlern, die sich in Madrid zum 10. Treffen im Angedenken an Ascanio trafen. Hier präsentierte er seine Close-up-Zaubershow.[3]

2016 gab Gabi Pareras sein erstes Seminar außerhalb Spaniens in Schweden.[4]

Nachweise

  1. A book in English: The Spanish Card Magic of Woody Aragón, 2011, Seite 147
  2. The Linking Ring, 101. Jahrgang, Heft 6, Juni 2021, Seite 128
  3. The Magic Circle, Mai 2012, Seite 131
  4. Trollkarlen, Nr. 245, 2016, Seite 22