Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Franz Biemans

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Biemans (* im 20. Jahrhundert) ist ein niederländischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor, der sich vor allem mit der Close-up Zauberei beschäftigt.

Wirken

Franz Biemans überraschte bereits 1958 auf dem nationalen, holländischen Kongress in Hilversum die Zuschauer mit einer Streichholzillusion, die ihm einen ersten Platz einbrachte.

In den 1970er Jahren entwickelte Franz Biemanns eine eigene Methode für das Kunststück „Ring um Weinglasstiel“, das der englische Zauberkünstler Roy Roth 1972 zum erten Mal vorführte. Später verwandte auch der niederländische Zauberkünstler Fred Kaps die Methode von Franz Biemans.[1]

Artikel

  • Beitrag in Rink’s Magic from Holland, Supreme Magic Company, Bideford, 1978

Kreationen

  • Matchless – The Ultimate Penetration, um 1980

Auszeichnungen

  • 1967: FISM-Weltkongress Baden-Baden, 2. Platz Close-up Zauberei

Quellen

Nachweise

  1. Genii, Vol. 44, Heft 12, Dezember 1980, Seite 868