5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Francis J. Werner

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Francis J. Werner (* 18. Juni 1863 in New York City, New York; † 10. August 1927 Brooklyn, New York) war ein US-amerikanischer Sänger (Bariton), Künstler und Zauberkünstler.

Leben

Werner konnte besonders gut mit Bällen, Spielkarten und Münzen manipulieren. Er arbeitete für den US Zoll am New Yorker Hafen. Hier bestand seine Aufgabe darin, Touristen und Nicht-USA-Staatsangehörige in Empfang zu nehmen.

Er hat den Ortsring Nr. 10 der Society of American Magicians mitbegründet und war dessen Vorsitzender von 1906 bis 1908.

Am 16. August 1919 überreichte Werner im Namen der Society Harry Houdini eine Medaille für dessen Verdienste um den SAM.[1]

Auszeichnungen

Kreationen

  • Geldscheinzerreiß-Kunststück

Quellen

  • Nachruf in The Sphinx, Vol. 26, Nr. 7, September 1927, Seite 229

Nachweise

  1. William J. Hillar: Magic & Magicians in The Billboard, 6. September 1919, Seite 39