Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Fanta

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otto Fanta, 1936

Otto Fanta (* 22. Dezember 1882 als Otto Knipstein[1]; † im 20. Jahrhundert) war ein deutscher Zauberkünstler.

Wirken

Otto Fanta trat schon sehr früh dem Verein Magischer Zirkel von Deutschland bei. Bei seinem Eintritt erhielt er die Mitgliedsnummer 54. Er stammte aus Berlin/Friedrichshagen. [2]

Am 16. Januar 1920 gründete er zusammen mit anderen den Ortszirkel Berlin.

Im Mai 1936 trat Fanta im Palast-Kaffee in Chemnitz auf. Er wurde in der Magie als ein Künstler der „alten Schue“ bezeichnet. Zu seinem Repertoire gehörte die Blumentüte, Kartenkunststücke und das Ringspiel.

Siehe auch die Hellmuth Teumer Künstler-Liste.

Quellen

Nachweise

  1. Fachblatt Artistik, Nr. 12, 1957
  2. Magie, 3. Jahrgang, Oktober 1920, Heft 4, Seite 216