Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ernst Meier

Aus Zauber-Lexikon
Version vom 14. Juli 2019, 14:08 Uhr von Wittus (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Ernst Meier''' (* 25. April 1902; † im 20. Jahrhundert [nach Juli 1978]<ref>In der Magie, 58. Jahrgang, Heft 7, Juli 1978 werden von Ernst Mei…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Meier (* 25. April 1902; † im 20. Jahrhundert [nach Juli 1978][1]) war eine Deutscher Zauberkünstler und Vereinsgründer.

Wirken

Von Haus aus bezeichnte sich Ernst Meier als Schriftsteller.

Mit 15 Jahren erlebte er die Zaubervorstellung von Henry Ufer besucht. Ein Jahr später bestellte er den ersten Zauberkatalog bei Wilhelm Bethge in Magdeburg.

1922 trat er dem Verein Magischer Zirkel von Deutschland bei. Einige Zeit später gründete den Ortszirkel in Dessau. Hier organisierte Ernst Meier den 22. Zauberkongress des Vereins vom 15. bis 17. September 1934.[2]

Quellen

  • Magie, 42. Jahrgang, Heft 12, Dezember 1962, Seite 340

Nachweise

  1. In der Magie, 58. Jahrgang, Heft 7, Juli 1978 werden von Ernst Meier Grüße aus Dessau übermittelt.
  2. Ankündigung in: Magie, 17. Jahrgang, Heft 7, Juli 1934, Seite 91