Über 12 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Edwin Grimm

Aus Zauber-Pedia
Version vom 4. Oktober 2021, 14:01 Uhr von Wittus (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Edwin Grimm''' (* 15. Februar 1932; † 16. August 2021) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor, der unter dem Bühnennamen „Edwino…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edwin Grimm (* 15. Februar 1932; † 16. August 2021) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor, der unter dem Bühnennamen „Edwino“ auftrat.

Leben

Von Haus aus war Edwin Grimm Hauptbrandmeister. 1955 trat er in den Verein Magischer Zirkel von Deutschland ein. Nebenher spielte er auch auf dem Xylophon. So trat er am 6. März 1964 als Musiker und Zauberkünstler als „der lachende Hexer“ in einem Soloabend in Stadtlauringen auf. Im Rahmen der Bühnenschau „Schlagerparade“ war er in vielen süddeutschen Städten zu erleben.[1]

Artikel

  • Ein modernes Tuchtrio, in: Magie, Heft 3, 39. Jahrgang, 1959, Seite 82
  • Gedanken-Fotografie, in: Magie, Heft 4, 40. Jahrgang, 1960, Seite 115
  • Tip für Schweinerei, in: Magische Welt, Heft 6, 6. Jahrgang, 1957, Seite 168
  • Edelweiß Variante, in Magische Welt, Heft 3, 7. Jahrgang, 1958, Seite 75

Quellen

  • Nachruf in: Magie, Heft 10, 101. Jahrgang, 2021, Seite 519

Nachweise

  1. Magie, 44. Jahrgang, Heft 7, 1964, Seite 238