Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Edward W. Dart

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edward W. Dart auf der Titelseite Genii, 1966

Edward W. Dart (*25. September 1883 in Kansas Cit; † 26. April 1974) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, -organisator und Herausgeber

Wirken

Von Haus aus arbeitete Dart in der Versicherungsbranche. Von Dezember 1949 bis Mai 1952 unterhielt er ein Kolumne in dem Zauberperiodikum Genii, in der er über die Zauberszene in der New Yorker Gegend schrieb.

Schließlich war er Mitbegründer des Zauberperiodikums Conjurors' Magazine, das er auch publizierte.

Edward W. Dart war Mitglied und Ehrenmitglied mehrerer Zaubervereine, dazu gehörten:

Quellen

  • Genii, 1952, Jahrgang 17, Heft 1, Seite 24
  • Genii, 1965, Jahrgang 30, Heft 4, Seite 166
  • Genii, 1966, Jahrgang 30, Heft 12, Seite 489
  • A Tribute To Ed Dart, Harold Rice, Genii, August 1966
  • Titel, Genii, August 1966
  • M-U-M, Vol. 64, No. 2, Juli 1974, Seite 9
  • Nachruf in Genii, April 1974