Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Edward Proudlock

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edward Proudlock

Edward Proudlock (* 4. Juni 1882 in Yorkshire, England; † 9. Januar 1958) war ein englischer Zauberkünstler, der für seine besonderer Fingerfertigkeit bekannt war.

Leben

In seinen jungen Jahren führte er eine Darbietung im Kostüm eines Richters des 18. Jahrhunderts vor, mit gepuderter Perücke. Er zeigte das Ringspiel und die Sympathetic Silks.[1]

Viele Kollegen nannten ihn auch nur „Teddy“. Proudlock gehörte mit zu den Gründungsmitgliedern der London Society of Magicians.[2]

Literatur

  • Edward Proudlock's Routine with Thimbles, Edward Bagshawe (1933)
  • Edward Proudlock's Version of the Sympathetic Silks, Edward Bagshawe (1936)
  • Edward Proudlock's Egg Bag and Four Ace Presentations, Edward Bagshawe (1938)

Quellen

  • Magie, Briefe aus London, Dr. F. W. van Klaveren, Heft 12, 21. Jahrgang, Dezember 1938, Seite 384

Nachweise

  1. Great Tricks Reveale, Will Goldston, 1935, Seite 11
  2. Nachruf in Abracadabra, Saturday, 8. Februar, 1958, Vol. 25 No. 628.