Starsmall.jpgMerry Christmas and a Happy New YearStarsmall.jpg

Über 10 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Eduardo Relvas

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eduardo Relvas

Eduardo Relvas (* 14. September 1896 in Lissabon, Portugal; † 3. Juni 1977 ebenda) war ein portugiesischer Zauberkünstler.

Wirken

Eduardo Relvas trat zum ersten Mal am 11. März 1913 öffentlich im „Teatro dos Rua Condes de Lisoboa“ in Portugal auf. Zwischen 1917 und 1922 übte er die Zauberkunst professionell aus.

1927 gab er einen Zauberkatalog heraus, den er selbst produziert hatte. Er führte 151 Kunststücke auf. 1923 gründete er in Lissabon die „Asociación Portuguesa de Magia“.

1949 gründete er die Tertúlia Mágica Lisbonense.

Einen weiteren Verein grlündete er 1954, Sociedad Portuguesa de Ilusionismo, und gab dessen Organ „O Tesouro da Magia“ heraus.

Von April 1965 bis Juli 1974 veröffentlichte er die wöchentliche Abteilung „Arte Mágica“ in der Zeitschrift „Plateia“. Später wurden die Artikel zusammengestellt und in 4 Büchern mit dem Titel "Arte Mágica“ veröffentlicht.

1954 veranstaltete Ricardo Relvas eine große Feier zu Ehren von Richiardi, Jr.[1]

Weblinks

Quellen

  • Boletim mágico, September 1921, Seit 140
  • Max Dif: Histoire de la Prestidigitation, 1974, Seite 427

Nachweise

  1. Magie, 34. Jahrgang, Februar 1954, Seite 59