Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ed Balducci

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ed Balducci

Ed(mund) Mariano Balducci (* 1906 ; † 9. Februar 1988) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Erfinder.

Wirken

Von Haus aus war Ed Balducci Bauingenieur. In der Zauberszene bekannt wurde er vor allem durch die von ihm populär gemachte Schwebe-Illusion, die auch seinen Namen trägt: die Balducci-Schwebe. Ohne technische Hilfsmittel vermittelt der vorführende Künstler für wenige Momente die Illusion, als ob er einige Zentimeter vom Fußboden hoch schweben würde.[1] Erfunden hat er sie jedoch nicht, aber sie wird ihm häufig zugesprochen.[2]

Besonders bekannt gemacht hat diese Illusion der US-amerikanischer Zauberkünstler David Blaine, der den Effekt durch eine spezielle Kameraführung verstärkte. Jedoch war dies nur im Fernsehen so zu erleben. Die Personen, die um Blaine herumstanden, bekamen einen anderen Eindruck

Ferner kreierte Balducci eine Version des Kunststückes Karte in Brieftasche, die 1958 Ken Brooke vermarktete.

Kreationen

  • Balducci-Brieftasche
  • Balducci-Schwebe

Veröffentlichungen

  • DIe Karte in der Brieftasche, Magie, 38. Jahrgang, Heft 9, September 1958, Seite 249

Quellen

  • Nachruf in Genii, 51. Jahrgang, Heft 6,Dezember 1988, Seite 417

Nachweise

  1. Pallbearers Review, 9. Jahrgang, Nr. 9, 1974, Seite 755
  2. Michael Close in: Magician’s Yearbook, 1998, Seite 17