Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Drehkarte

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Drehkarte beschreibt eine Grundtechnik der Kartenmanipulationen.

Beschreibung

Die Bezeichnung rührt von einer spziellen Haltung einer Spielkarte her, die zwischen den Fingern der Hand so gehalten werden kann, dass sie entweder auf dem Rücken oder auf der Innenseite der Hand liegt, jedoch so, dass sie von den Zuschauern bei entsprechender Handhaltung nicht gesehen werden kann. Wird die Hanfläche zu den Zuschauern gerichtet, liegt die Karte auf dem Handrücken. Wird der Handrücken gezeigt, liegt die Karte auf der Handfläche. Die Karte wird also in der Hand "gedreht".

Im Englischen gibt es die genauerer Beschreibung unter der Bezeichnung Back and Front Palm.

Die Drehkarte bildet eine der Grundtechniken zum Kartenfang.