Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Dr. Zinbad

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Zinbad, Linking Ring, 26. Jahrgang, Nr. 11, 1947

Dr. Zinbad (um 1896 als Harold Edwin Fairhurst; † 17. Juni 1951 in Brooklyn, New York) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Mentalist.

Wirken

Dr. Zinbad zeigte vornehmlich eine Art Geister-Schau, in der u. a. das Zettel-Lesen demonstrierte und Horoskope interpretierte.

In der Zauberszene hat er sich besonders durch einen Auftritt anlässlich einer Festvorstellung zum Erinnerungstag für Harry Houdini, am 23. November 1946, hervorgetan. Hier trat er zusammen mit Burling Hull, Monk Watson und Karrell Fox auf.[1]

Seine Darbietung trug er mit einfacher englischer Sprache vor.[2]

Quellen

  • The Billboard, Juni 30 1951
  • Genii, Februar 1947

Nachweise

  1. Linking Ring, 26. Jahrgang, Nr. 11, 1947, Seite 22 ff.
  2. Julien Proskauer, in The Conjurors' Magazine, 2. Jahrgang, Heft 11, Seite 12