Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Dietrich Keller

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dietrich Keller, Foto: W. Witt

Dietrich Keller (* 30. März 1944 in Castrop-Rauxel; † 9. April 2013 in Dortmund) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Leben

Dietrich Keller war ein äußerst belesener Zauberkünstler. Er war wie ein wandelndes Lexikon. Seine Zauberbibliothek umfasste mehrere Tausend Zauberbücher und Zeitschriftenjahrgänge.

Ehe er sich für die Firma NCR mit stetem erfolgreichem Einsatz widmete (extra für ihn eröffnete die Firma in den 1990er Jahren ein Büro in NRW) war Dietrich ein engagierter Zauberkünstler, der vorwiegend in der gehobenen Gesellschaft Dortmunds auftrat. Er zeigte eine der ersten Vorführungen der Zombie im Fernsehen bereits in den späten 1960er Jahren. In dieser Zeit war Dietrich auch häufig Gast auf Zauberkongressen und vor allem bei dem Zauberhändler "Rolando Studio" mit am Stand tätig.

Dietrich Keller verfügte über eine hohe Intelligenz mit großem menschlichen Herzen. Er war das, was heute schwer zu finden ist: integer. Zusätzlich besaß er Charisma, das wesentlich zu seinem beruflichen Erfolg beitrug. Dennoch war er ein sehr bescheidener Mensch, der es nie mochte, wenn Aufsehen um seine Person erzeugt wurde.

Nach dem Rückzug aus der Firma Anfang 2000 widmete sich Dietrich wieder intensiv der Zauberkunst und ließ hier besonders in dem Online-Zauberlexikon vom sic!-Verlag sein Wissen einfließen.

Fast täglich hat Dietrich am Zauberlexikon gearbeitet und unermüdlich einen Artikel nach dem anderen verfasst. Ohne ihn wäre es nicht das, was es ist. Die Datenbank zeigte zum Zeitpunkt von Dietrichs Tode weit über 4000 Einträge, von denen rund 3000 allein von Dietrich Keller eingestellt worden sind. Das wird sein Denkmal sein, ohne dass er dies jedoch jemals gedacht hätte.

Dietrich Keller gehörte seit der Wiedereinführung der Vergabe des Hofzinser Ringes mit zu dessen Kuratorium.

Dietrich Keller hat Artikel in der Vereinszeitschrift Magie und der Fachzeitschrift Magische Welt veröffentlicht. Im Jahre 2009 betreute er die Kolumne MW-Blick in der "MW". Zu seinen engeren Freunden gehörten Udo Wächter, Wittus Witt und Michael Sondermeyer.

Artikel

  • Das gerettete Prestige, Magie, 1961, Nr. 11, S. 316
  • Eine magische Begegnung, Magie, 1962, Nr. 6, S. 173
  • Der letzte Schliff, Magie, 1962, Nr. 9, S. 247
  • Über das Abschleifen, Magie, 1963, Nr. 4, S. 117
  • Die Sache mit dem Dreh, Magie, 1963, Nr. 9, S. 277
  • Der entschwundene Bierdeckel, Magie, 1965, Nr. 2, S. 56
  • Mein 4-As-Trick, Magie, 1965, Nr. 5, S.146
  • Schnäppchenmarkt in Lüdinghausen, Magische Welt, 2009, Nr. 3, S. 126

Quellen

  • Magische Welt, Heft 3, 62. Jahrgang, 2013, Seite 123