Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Die Kunst zu Zaubern

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kunst zu ZAUBERN
AdrionKunst.jpg
Land Deutschland
Herausgeber DuMont Buchverlag
Erscheinungsjahr 1978
Aufmachung gebunden
Sprache(n) Deutsch
Seitenzahl 279
Format 17 x 23,8 cm
Themen Historie
ISBN ISBN 3-7701-1064-1
Autor
Alexander Adrion

Die Kunst zu zaubern ist der Titel eines der grundlegenden Bücher zum Verständnis und zum Erlernen der Kunst des Zauberns.

Inhalt

Das von Alexander Adrion verfasste Buch zeigt in Wort und Bild die Historie der Zauberkunst auf. Obwohl kaum Quellen genannt werden, gehört das Buch zu den wichtigsten Publikationen der Zauberliteratur, die die Kunst des Zauberns auf einem gehobenen Niveau repräsentieren. Der Autor selbst war ein arrivierte Zauberkünster, der über Jahre die Geschichte erforscht und die meisten Abbildungen in dem Buch aus seiner eigenen Sammlung beigesteuerte hat.

Das Buch erlebte mehrere Auflagen.

Die Kapitel

  • Kammer-Spiele des Scheins
  • Das schlaue >Hokus<-Spiel
  • Zepter und Zauberstab
  • Zauberei im Spiegel der Literatur
  • Traum vom Fliegen
  • Weibliche Mirakel
  • Das Symbotier der Zauberer
  • Betrug mit der Dame
  • Eine neue Epoche – Zaubertheater und Kinemathographie
  • Entfesselungskunst
  • Zauberer und Verzauberte
  • Galerie der Zauberer
  • Sammlung der interessantesten Kunststücke zum Nutzenund Vergnügen für jedermann

Ausgaben/Auflagen

  • 1. Ausgabe 1978 siehe Infobox
  • 2. Ausgabe 1979, Lancome, Paris
  • 3. Ausgabe 1979, L'arte della Magia, Mazotta, Italien
  • 2. Auflage 1981
  • 4. Ausgabe 1990, Taschenbuch
Die Ausgabe für Lancome

Die Taschenbuchausgabe ist leicht gekürzt

Der Ausgabe für Lancome ist ein spezielles Vorblatt eingebunden.