6 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Derek DelGaudio

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Derek DelGaudio

Derek DelGaudio (* im 20. Jahrhundert – um 1980) ist ein US-amerikanischer Zauberer, Künstler und Autor.

Wirken

Derek DelGaudio wurde zweimal von der „Acadamey of Magical Arts“ als „Zauberkünstler des Jahres“ ausgezeichnet. 2010 trat er zum ersten Mal ins öffentliche Rampenlicht, nachdem er zusammen mit Glenn Kaino ein experimentells künstlerisches Theaterkollektiv gegründet hatte.

2012 folgte eine viel beachtete Theaterproduktion im Geffen Theater in Los Angeles zusammen mit dem FISM-Preisträger Helder Guimarães unter dem Titel „Nothing To Hide“. Die Show war für einen Monat angesetzt, wurde aber dann aufgrund des enormen Erfolges um weitere 18 Wochen verlängert. Damit gehörte sie zu den fünf erfolgreichsten Shows des Theaters in den letzten 20 Jahren.

2016 gastierte er abermals im Geffen Theater, aber diesmal solo mit dem Stück In & Of Itself, bei dem der viermalige Emmy-Preisträger Frank Oz Regie führte.

Die Premiere des Stückes fand am 3. Mai statt. Dank der Kritiken und des kommerziellen Erfolges mit ausverkauften Vorstellungen wurde die Spielzeit fünfmal verlängert und erst am 28. August nach 125 Abenden beendet. Aber auch nur, weil das Theater bereits für andere Termine blockiert war.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass das Theater bereits ein Jahr zuvor Derek einlud, mit einem neuen Stück zu gastieren. Termine wurden dafür schon festgesetzt, obwohl die Theaterleitung nicht wusste, was auf sie zukommen würde. Im Spielplan stand lediglich: „Ohne Titel – Derek DelGaudio“.

In Zauberkreisen ist Derek DelGaudio unter anderem auch durch seine Falschmischmethode bekannt, die er „The Truffle Shuffle“ bezeichnet.

Es ist ein überzeugendes Falschmischen, das man kaum von einem „normalen“ Riffel-Mischen unterscheiden kann.

Auszeichnungen

  • 2011 und 2012: Magician of the Year, Academy of Magical Arts

Quellen

  • Magic, Vol. 25, Nr. 11, July 2016, Seite 42 ff.

Weblinks