Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

David Tobias Bamberg

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Tobias Bamberg (* 9. August 1843 in Amsterdam, Holland, † 20. Juli 1914) war ein niederländischr Zauberkünstler und Vater von Okito.

Leben

David Tobias Bamberg war der einzige Sohn von Tobias Bamberg, von dem er die Kunst des Zauberns erlernte.

Zunächst erlernte er den Beruf eines Schauspielers, aber als ein Vorführung des Zauberkünstlers Compars Herrmann sah, wollte auch er Zauberkünstler werden. Mit 23 Jahren machte er sich 1866 selbstständig. 1870 trat er am Hofe von König William III auf und durfte sich daraufhin Hofzauberer nennen.

David Tobias Bamber hatte sechs Söhne, von denen drei ebenfalls Zauberkünstler wurden: Emile, Edward und Theo, der unter dem Namen Okito bekannt wurde.

Quellen

  • Magic - A pictorial history of conjurers in the theater, David Price, 1985, Seite 16