Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Curry Change

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Illustration zum Curry Change, gezeichnet von Walter Wenger für die Magische Welt

Curry Change (auch Curry Turnover Change) ist eine Technik, um eine offen auf dem Tisch liegende Karte in einer andere zu verwandeln, während man sie mit der Bildseite auf den Tisch umdreht.

Historie

Diese Technik wurde zum ersten Mal von Paul Curry in Jean Hugard's More Card Manipulations No. 2, 1939, als "Curry's Turnover Change" beschrieben. Später veröffentlichte Curry noch einmal eine Beschreibung in Something Borrowed, Something New, 1942.

Abwandlungen und Veröffentlichungen

  • Marlo-Curry Change, von Ed Marlo in Classical Foursome, 1956, Seite 19, (es werden zwei Karten gleichzeitig ausgetauscht)
  • No Break Marlo-Curry Change, Seite 7 in Marlo's Magazine, Vol. 1, 1976 von Ed Marlo.
  • Turnover Change, Reinhard Müller in Magie, 1965, Heft 4, Seite 116
  • Kleines Kolleg zum Turnover Change, Udo Wächter, Magische Welt, 1969, Heft 5, Jahrg. 18, Seite 169