Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Colonel Stodare

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Colonel Stodare (* 28. Juni 1831 in Great Salkeld England als Alfred Englisch; † 22. Oktober 1866 in London) war ein englischer Zauberkünstler, Bauchredner, Erfinder und Autor.

Leben

Stodare war von 1859 bis 1865 professioneller Zauberkünstler und Bauchredner. 1865 trat er in der Egyptian Hall für eine längere Zeit auf. In diesem Jahre präsentierte er dort zum ersten Mal die Sphinx Illusion, die Thomas W. Tobin kreiert hatte.

Literatur

  • Handbook of Magic, 1862
  • The Art of Magic, 1865
  • A New Handy-Book of Magic (1865, 26 Seiten)
  • Stodare's Fly-Notes (1865, 126 Seiten, Nachdruck 1867)
  • Edwin Dawes: Stodare: The Enigma Variations

Quellen

  • Ellis Stanyons Magic, 1. Jahrgang 1, Heft 12, September 1901, Seite 97
  • The Sphinx, 1. Jahrgang, Heft 10, Dezember 1910, Seite 116