Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Chung Ling Soo

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Old and New Magic gedruckt 1906
Plakat
Plakat aus der Sammlung Norm Nielsen

Chung Ling Soo (* 2. April 1861 als William Ellsworth Robinson in New York; † 24. März 1918 in London, England) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler.

Leben

1880 gab er seinen Beruf als Metallschlosser auf und begann als Robinson – the Man of Mystery aufzutreten.

1887 ging er beim Zauberkünstler Harry Kellar einen Fünfjahresvertrag als Bühnenmeister ein. Danach betrieb er in New York ein Zaubergeschäft. Ab 1893 war er Bühnenmeister und Mechaniker bei dem Zauberkünstler Alexander Herrmann. Hier erlernte er das Showbusiness. Nach Herrmanns Tod im Jahre 1896 führte er die Show zusammen mit dessen Neffen Leon fort.

Um sich interessanter zu präsentieren, änderte er den Namen in Chung Ling Soo um. So reiste er durch Europa, wobei sein Name eine Anlehnung an den tatsächlich existierenden, chinesischen Zauberkünstler Ching Ling Foo war. Chung Ling Soo zeigte in seinem Programm einige der von Foo kreierten bekannten Kunststücke.[1]

Chung Ling Soo spielte die Rolle des chinesischen Zauberkünstler perfekt. Er sprach auf der Bühne kein einziges Wort und wenn er sich mit Journalisten unterhielt war stets ein Übersetzer an seiner Seite. Nur seine Freunde und einige Bühnenhelfer kannten seine wirkliche Identität.[2]

Literatur

  • The Riddle of Chung Ling Soo von Will Dexter, 1955
  • Gift From the Gods: the Story of Chung Ling Soo von Val Andrews, 1981
  • Chung Ling Soo: The Man behind the Legend von Gary R. Frank, 1987
  • Chung Ling Soo: The Man of Mystery von Gary R. Frank & Phil Temple, 1989
  • The Silence of Chung Ling Soo by Todd Karr, 200, ISBN 0-9710405-1-6
  • The Glorious Deception: The Double Life of William Robinson, aka Chung Ling Soo, the "Marvelous Chinese Conjurer" von Jim Steinmeyer, 2005, ISBN 0-7867-1512-X.

Veröffentlichungen

  • Spirit Slate Writing and Kindred Phenomena, unter den Namen William Robinson, 1898

Quellen

Nachweise