Über 13 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Christoph Kuch

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christoph Kuch, 2012

Christoph Kuch (* 27. Februar 1975) ist ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Nach seinem Abitur studierte Christoph Kuch Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und arbeitet seitdem als Niederlassungsleiter für einen Baukonzern.

Seit seiner Kindheit interessiert er sich für die Zauberkunst.

Christoph Kuch nahm mit einer Darbietung aus dem Bereich Mental-Zauberkunst am FISM-Weltkongress 2012 in Blackpool teil und errang einen 2. Preis in dieser Sparte.

Veröffentlichungen

  • Sei nicht abergläubisch, das bringt Unglück! Die Psychologie des Unglaublichen, Christoph Kuch und Florian Severin, Droemer Knaur Verlag 2014, ISBN 978-3426786925

Quellen